Lou.Lou

Celluma - Lichttherapie

Inspired by Light. Proven by Science.

Die Behandlung ist nicht-invasiv, schmerzfrei, erfordert keine Erholungszeit und kann bei allen Hauttypen sicher angewendet werden.

  • Sicher, klinisch erprobt, FDA-zertifiziert und medizinisch CE-gekennzeichnet
  • Nicht toxisch, nicht invasiv
  • Eingebettete, von der NASA erforschte Technologie

Wie es funktioniert

So wie Pflanzen Chlorophyll verwenden, um Sonnenlicht in Energie umzuwandeln, können hochintensive Leuchtdioden (LEDs), die spezifische, bewährte Wellenlängen des Lichts nutzen, eine natürliche biostimulierende Wirkung im menschlichen Gewebe auslösen. Die Forschung hat gezeigt, dass die LED-Lichttherapie die Durchblutung steigern, die Gewebereparatur beschleunigen, Aknebakterien abtöten, Entzündungen verringern, den Tonus, die Textur und die Klarheit der Haut verbessern, die Falten unter den Augen verringern sowie Muskel- und Gelenkschmerzen, Steifheit, Spasmen und Schmerzen im Zusammenhang mit Arthritis lindern kann.

Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass Zellen Lichtteilchen (Photonen) absorbieren und ihre Energie in Adenosintriphosphat (ATP) umwandeln, die Energieform, die von den Zellen genutzt wird. Die daraus resultierende Erhöhung von ATP wird dann verwendet, um Stoffwechselprozesse zu beschleunigen, DNA, RNA, Proteine, Enzyme und andere Produkte zu synthetisieren, die zur Reparatur oder Regeneration von Zellbestandteilen, zur Förderung der Mitose oder Zellproliferation und zur Wiederherstellung der Homöostase benötigt werden. Einfach ausgedrückt: Die LED-Lichtquelle versorgt die geschädigten Zellen mit zusätzlicher Energie, so dass die Leistung der Zellen verbessert wird. Fibroblastenzellen werden zum Beispiel die Kollagen- und Elastinproduktion im Bindegewebe erhöhen, um das Erscheinungsbild feiner Linien und Falten zu verbessern und die Wundheilungsrate zu erhöhen.

Lichtquelle emittiert Photonen

Celluma Vielseitigkeit

Die patentierte, durch proprietäre Software-Algorithmen gesteuerte Pulswellentechnologie trägt zur Anwendbarkeit der Celluma-Lichttherapie bei. Mit Ausnahme des Celluma CLEAR (strahlt nur Blau und Rot ab) zur Behandlung von Akne sind alle Celluma-Geräte polychromatisch und geben gleichzeitig blaue (465 nm), rote (640 nm) und infrarote (880 nm) Lichtenergie ab, um eine Vielzahl von Erkrankungen sowohl im professionellen Umfeld als auch zu Hause einfach und kostengünstig sicher zu behandeln. Jede Wellenlänge wird von verschiedenen Molekülen absorbiert, die als Signalmechanismus für verschiedene zelluläre Prozesse fungieren. Einige reduzieren zum Beispiel Entzündungen und töten Bakterien ab, während andere die lokale Durchblutung fördern.

Licht auf den Celluma-Unterschied werfen

Es gibt ein breites Spektrum an optischen Parametern, die erforderlich sind, um zelluläre Reaktionen für gewünschte therapeutische Ergebnisse zu induzieren. Diese spezifischen und bewährten Anforderungen für eine effektive Lichttherapie beginnen mit der Wahl der richtigen Wellenlängen: Blau, Rot und Nah-Infrarot. Dies sind die Wellenlängen, die durch glaubwürdige wissenschaftliche Forschung für die wirksame Anwendung der Low-Level-Lichttherapie am meisten unterstützt werden. Optimale Energiezufuhr und Behandlungsparameter sind ebenfalls entscheidende Komponenten. Die Bedeutung der Geräteplatzierung und der Nähe zum Gewebe ist ein Aspekt der LED-Lichttherapie, der oft missverstanden und selten wirksam erklärt wird. Der Schlüssel zur Wirksamkeit liegt darin, die Lichtemissionen so nah wie möglich an die Haut zu bringen, um eine optimale Energieabsorption zu gewährleisten. Basierend auf Cellumas patentiertem, formbildenden Design ist kein anderes LED-Gerät in der Lage, besser oder einfacher zu positionieren als Celluma. Die Wirksamkeit der Lichttherapie liegt nicht darin, wie viel Energie von einem Gerät abgegeben wird oder wie viele LEDs vorhanden sind, sondern wie viel Energie für die Absorption durch das Gewebe zur Verfügung steht.

Warum ist eine FDA-Zulassung für Sie wichtig?

Die FDA reguliert alle „medizinischen Ansprüche“, die von Geräteherstellern geltend gemacht werden. Dementsprechend müssen vor der rechtlichen Geltendmachung medizinischer Ansprüche durch einen Gerätehersteller diese Ansprüche von der FDA sowohl auf Wirksamkeit als auch auf Sicherheit geprüft werden. Die FDA testet die Produkte nicht selbst, aber sie analysiert die von den Herstellern oder „Sponsoren“ eingereichten Daten gründlich, um sicherzustellen, dass die Behauptungen über das Produkt als begründet gelten und dass die Benutzer der Produkte eine wirksame und sichere Leistung im Verhältnis zu den Behauptungen erwarten können.

Ein medizinisches Lichttherapiegerät von der FDA „genehmigen“ zu lassen, ist ein strenger, zeitaufwändiger und teurer Prozess. 

Damit ein medizinisches Gerät die FDA-Zulassung erhält, muss jede Komponente des Geräts die Inspektion bestehen – einschließlich aller Quellen, Lieferanten und Hersteller. Ohne FDA-Regulierung werden weder das Gerät selbst noch seine Lieferanten für Qualitätskontrollen oder Herstellungsstandards zur Verantwortung gezogen, was zu einem Produkt führt, das unter Umständen erheblich weniger wirksam und oft auch erheblich weniger sicher ist als FDA-zugelassene Geräte.

Celluma ist zudem in der Europäischen Union CE-gekennzeichnet als medizinisches Gerät der Klasse IIa für die Wundheilung der Haut und ist das einzige Gerät seiner Art, das diesen Status erreicht.

Die verschiedenen Wellenlängen dringen in verschiedene Tiefen der Hautschicht ein.

Celluma Lichttherapie

> 50.- / 30 min. 

Die Celluma Lichttherapie kann zu jedem anderen Treatment als „Extra“ dazu kombiniert werden. Nicht einzeln buchbar, ausser in Kombination mit Lumexa (siehe unten)

Lumixa

Light is beautiful

Lumixa ist ein fluoriszierendes Gel das in Verbindung mit der Celluma Lichttherapie angewendet wird. Es verstärkt die Absorbierung der Lichtimpulse bis in tiefe Hautschichten.

  • Stärkung der Hautbarriere
  • sichtbare Verbesserung der Hautstruktur
  • Linderung der Beschwerden bei Rosacea und Acne
  • Straffung und Glättung des Gewebes durch Kollagenaufbau
  • Feine Linien und Fältchen werden von Innen her aufgebaut
  • Nicht invasive Behandlung mit fantastischen Ergebnissen

Lumixa Lichttherapie

> 180.- / 1h. 

Als Kur: 10 Sitzungen im wöchentlichen Abstand CHF 1600.-
In Verbindung mit anderen Gesichtsbehandlungen reduziert sich der Preis um 50%